IM Ernst

Unser Mi(ni)sterium

Das Ministerium für Netzsauberkeit sorgt für Sauberkeit und Sicherheit im Deutschnetz. Unsere Mission:

  • Alles muß staatlich geprüft und genehmigt werden, damit Eltern ihre Kinder unbeaufsichtigt in das „Internetz“ setzen und dort lassen können, um sich wichtigen Dingen (wie dem Zweit- und Drittjob zur Sicherung des Kap…äh, Lebensunterhalts) und damit ihrer vornehmlichsten Staatsbürgerpflicht widmen zu können.
  • Wir machen uns stark für ein exklusives Deutschnetz, in dem nur Inhalte veröffentlicht werden dürfen, die ein von der Exekutive eingesetztes, kontrolliertes und beauftragtes, vertrauenswürdiges und damit absolut präventivrechtsstaatliches Gremium als für das gesunde Volksempfinden und den züchtigen Volksgeist unbedenklich eingestuft hat.
  • Wir kriegen Euch alle!

Leider gelingt es uns nicht immer, alle unsere Internet-Mitmacher („IMs“) vollständig bei Laune zu halten. Manche halten es bei uns einfach nicht aus und gehen petzen. Jüngster Fall: Unser IM Ernst. Wenn Sie von dem was lesen, löschen Sie es besser gleich von der Festplatte, aus dem Hirn und aus der kollektiven Volkserinnerung: Der Mann ist ein Verräter, der Terror, Kinderporno und Raubkopierern und allen, die etwas zu verbergen haben, Tür und Tor öffnen will. Genau wie die 99 Prozent der anderen sogenannten „Blogger“, die einfach alle Sperren umgehen und deshalb ja per se kriminell sind!!!!!!!!!1111elf

Advertisements
TrackBack URI

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: