IM Ernst

15. September 2009

Dusche des Todes

Filed under: Lächerlich — imernst @ 13:15
Tags: ,

Nein, nein, Herr Godwin. Auch, wenn Sie schon in den Startlöchern standen, Sie können wieder gehen. Aber bitte gehen Sie nicht duschen, das ist nämlich tödlich!!!1!!!1 (Genau wie das Leben.)

Ich mache künftig jeden Morgen Kniebeugen. Da platzt der Dreck ab und ich spare obendrein noch Wasser.

15. August 2009

Interne StasiSicherheit 2.0-Dokumente

Filed under: Zensur — imernst @ 14:20
Tags: , , ,

Einem Mitarbeiter unserer Hauptverwaltung Aufklärung ist es gelungen, während der Mittagspause einer nichtöffentlichen Sitzung des Volkssicherheitsrats eine Aufnahme aus dem Tagungsraum zu schleusen.

Planungsunterlagen zum Thema "Innere Sicherheit"

Die Authentizität des Dokuments ergibt sich ohne weiteres beim Abgleich der bereits weitgehend abgearbeiteten Punkte.

5. August 2009

Kameras im Wald: Echt heißcool!

Filed under: Angst!,Spitzelstaat — imernst @ 22:46
Tags: , ,

Kein Scherz. Im Wald, da sind ja bekanntlich die Räuber Feuer. Nicht so in Brandenburg: Dank beinahe lückenloser (jawohl, Sie lesen richtig) Videoüberwachung herrscht dort auch im Wald längst absolute Sicherheit vor dem Tod: (more…)

Erst, wenn der Postbote deine Briefe korrigiert…

…ist der rechtsfreie Raum[tm] außerhalb des Internets endlich auch beseitigt. Ein schöner Artikel bei internetlaw erinnert daran, daß ein Zugangsanbieter eigentlich nichts als transportieren sollen darf und immer öfter qua jure das Gegenteil tun soll. Anmerkung von mir: Der Eingriff ins Fernmeldegeheimnis hätte auch noch gut in den Artikel gepaßt.

2. August 2009

Mit eisernem Besen

Filed under: Angst!,Spitzelstaat,Zensur — imernst @ 11:14

Überraschung! Rate mal was: Genau. Kaum, daß die Zensurmaschine läuftlaufen sollte, geht es – wer hätte das gedacht! – zügig weiter. Schon vor einiger Zeit kündigte die ReichsvorzeigesauberfrauMutter der Nation ja schon mal gewohnt-resolut an, daß

Mobbing … im Netz nicht toleriert werden

könne. Nun tropft sie in bewährter Salamimanier ein bißchen weiter, um das steinerne Stimmvieh-Hirn zu höhlen, und erweitert geradezu kreativ den „rechtsfreien Raum“[tm] um das Chaos. (more…)

27. Juli 2009

Am Tag, als Bündnis/Grüne (für mich) starb…

Filed under: Allgemein,Lächerlich,Zensur — imernst @ 14:20

Seit ich denken kann, mache ich mein Kreuz auf jedem daherfliegenden Wahlzettel bei einer Partei, die im großen und ganzen mit grüner Farbe für sich wirbt. Nicht, daß ich nicht mal mit der einen oder anderen Marginalie nicht konform gegangen wäre, derlei gehört in eine lebendige demokratische Partei hinein.

Was aber tun mit einer Partei, die sich einerseits Bürgerrechte groß auf die Sonnenblumen schreibt, gleichwohl aber bei einer der vermutlich verfassungswidrigsten Gesetzgebungsaktionen einer großen Koalition in diesem Land auf die platten Erpressungsversuche („wer nicht gegen Kinderporno ist, ist dafür“) hineinfällt und sich zu einem Drittel feige der Gegenstimme enthält (more…)

6. Juli 2009

Lachen!

Filed under: Lächerlich — imernst @ 14:30

Es gibt ihn tatsächlich noch: Den vierten Weg, den guten, den herzerfrischenden.

Zugegeben: Alte Männer, die sich verzweifelt dem Protektionismus aufopfern, können in ihrem wahllosen um-sich-beißen schon mal lächerlich wirken. Umso schöner, wenn Sehende wie Stefan Niggemeier sie durchschauen und ihre Wortgewalt schonungslos sezieren.

Das macht Freude – und (ein wenig) zuversichtlich.

5. Juli 2009

Fressen, kotzen, auswandern?

Filed under: Angst!,Lächerlich — imernst @ 11:09

Im Moment hat man nicht mal mehr Lust sich über den ganzen Schwachsinn  auszulassen, der einem da in einem Bermudadreieck aus Domino-Day[tm]*, einem sogenannten Parlament, das die ihm ausdrücklich zugewiesene Arbeitskompetenz eigentlich lieber nichtöffentlichen Wirtschaftsfunktionären in Brüssel abgeben würde und die (noch) nicht abschiebbaren Aufgaben am liebsten im Schlaf oder während einer Grillparty erledigt und immer bizarreren und unverhohleneren Protektionsaufforderungen zurecht sterbender Industrien.

Naja. Nun tu ich es ja doch. (more…)

23. Juni 2009

Zeitreise ohne Zeitsprung

Filed under: Angst! — imernst @ 12:01

Seit ich mich mit Geschichte auseinandersetze, hatte ich immer eine seltsame Vorstellung, Idee – „Wunsch“ möchte ich sie (heute) gar nicht mehr nennen. Und die ging so: Ich hätte mittels einer Zeitmaschine in die Entstehungszeit eines totalitären Systems, namentlich: der dunkelbraunen deutschen Epoche, reisen können, um das Unvorstellbare vor Ort (oder besser „zur Laufzeit“)  mitzuerleben (more…)

9. Juni 2009

Wahlpflichtfach

Filed under: Lächerlich — imernst @ 11:39

Endlich heim ins R…ealsozistische Vaterland! Finden Sie angesichts dreistester Arbeitsverweigerung des Wahlvolkes nicht auch, daß es endlich mal Zeit wird, diese ganzen Wahlboykotteure zu mobilisieren? (more…)

Nächste Seite »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.